La Fonera mit Intel-Macs

Das OS X WLAN-Kernelmodul unterstützt den in Intel-Macs verbauten IO80211-Chipsatz nur unzureichend. Auf meinem MacBook etwa gelang es mir nicht, mich an der privaten SSID MyPlace des La Fonera anzumelden. Wie eine kurze Recherche ergab, war der Grund dafür in der gemischten WPA/WPA2-Verschlüsslung der La Fonera Firmware zu suchen.

Zum Glück lässt sich das umstellen:

  • In der Systemeinstellung unter Netzwerk die IP-Adresse der Ethernetschnittstelle auf 169.254.255.2 legen und als Router 169.254.255.1 (der La Fonera) angeben.
  • Den La Fonera direkt an die Ethernetschittstelle des Mac Books anschließen.
  • La Fonera neu starten.
  • Mit einem Browser deiner das La Fonera-Webinterface unter http://169.254.255.1 aufrufen.
  • Sofern die Benutzerkennung noch nicht geändert wurde, kannst du dich mit admin / admin einloggen.
  • Unter dem Menüpunkt Private WiFi nun über Authentication die Verschlüsslung auf WPA2 umstellen. Bei der Gelegenheit ist es auch eine gute Idee, SSID und Passwort zu ändern. Als Werkseinstellung wurden MyPlace für die SSID und die Seriennummer auf der Rückseite des La Fonera als Passwort hinterlegt

Fonera auf WPA2 umstellen

Tipp: Wenn bei diesem und anderen Eingriffen in die Konfiguration etwas schief gehen sollte oder das Passwort vergessen wurde, kann der La Fonera wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Dazu muss lediglich bei eingeschaltetem Gerät der Resetschalter an der Unterseite beispielsweise mit einem Kugelschreiber für gut 20 Sekunden gedrückt werden.

Eine Antwort auf „La Fonera mit Intel-Macs“

  1. Wie geil! Das könnte glatt ein Foto meines MacBooks sein…
    Ist echt exakt an der selben stelle gerissen… ich dachte ja immer, das läge an den Magnetverschluss des Monitors… Vielleicht haben die da ja ne „Sollbruchstelle“ eingebaut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.