MyISAM Tabellen reparieren

MyISAM Tabellen arbeiten nicht transaktionsorientiert und können beschädigt werden, zum Beispiel wenn mysqld während eines Schreibzugriffs gewaltsam beendet wurde, ein Hardwarefehler vorliegt und ähnliche Katastrophen. Aufmerksam auf ein solches Problem macht neben unvollständigen oder fehlerhaften Ergebnissen einer Datenbankabfrage die Fehlermeldung:

Incorrect key file for table: ‚…‘. Try to repair it

In der Regel lassen sich die beschädigten Tabellen mit repair table your_table; wieder in einen definierten Zustand versetzen. Wenn es schlecht läuft, können aber auch einzelne Datensätze dabei zerstört werden. Kluge Menschen halten darum ein tägliches Backup ihrer Datenbank vor. 🙂

Wenn Datenbanktabellen ohne erkennbaren Grund (zum Beispiel Strom- oder Hardwareausfall) öfters beschädigt werden, ist gut beraten die Serverkonfiguration genauer zu untersuchen oder den Hoster zu wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.